Prof. Dr. med. Thomas Hagen

Jahrgang 1965

Prof. Dr. med. Thomas Hagen

Tätigkeitsschwerpunkte

Diagnostische Neuroradiologie, insbesondere Kernspintomographie, einschließlich Diffusions-, Perfusions- und Liquorflussmessung sowie Spektroskopie

Vita & Werdegang

Studium an der LMU München von 1986 bis 1992

Promotion 1993
Approbation 1993
Facharztanerkennung 1997
Anerkennung Schwerpunkt Neuroradiologie 1999
Weiterbildungsermächtigung Radiologie 2011

Stationen

  • Klinikum Großhadern 1992 bis 1993
  • Universitätskliniken des Saarlandes 1993 bis 1999
  • Habilitation im Fach Neuroradiologie 2000
  • Weiterbildungsermächtigung Neuroradiologie 2006
  • Professur (apl.) für das Fach Neuroradiologie 2008
  • European Qualification in Neuroradiology 2008

Puplikationen